Individuelle Prämienverbilligung (IPV) Krankenkasse 2022

3. Januar 2022

Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anrecht auf individuelle Prämienverbilligungen (IPV). Die zu erfüllenden Bedingungen und die Höhe der Vergünstigungen sind im kantonalen Recht geregelt. Massgebend für eine Verbilligung sind die persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse.

Die SVA St.Gallen verschickte Ende Jahr Antragsschreiben an Haushalte, die voraussichtlich Anrecht auf eine individuelle Prämienverbilligung haben.

Anmeldung/Fristen
Diese voraussichtlich anspruchsberechtigten Personen können bis am 31. März 2022 ihre Anmeldung elektronisch einreichen.

Dieselbe Frist gilt auch für alle, die nicht direkt von der SVA angeschrieben worden sind.

Auf der Internetseite www.svasg.ch/ipv kann das Anmeldeformular ab Anfang 2022 online ausgefüllt und abgeschickt werden. Ebenfalls steht ein Online-Rechner zur Verfügung.

Der Rechner ermöglicht es, provisorisch zu ermitteln, ob allenfalls ein Anspruch auf Prämienverbilligung besteht.

Beachten Sie bitte unbedingt die Einreichefrist per 31. März 2022. Später eingehende Anmeldungen können nicht mehr oder nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Bezügerinnen und Bezügern von Ergänzungsleistungen wird die Prämienverbilligung ohne Anmeldung direkt den entsprechenden Krankenversicherern überwiesen und den Prämienrechnungen gutgeschrieben. Sie müssen keine Anmeldung für Prämienverbilligung  einreichen.

Auskünfte
Weitere Informationen finden Sie auf www.svasg.ch/ipv. Neu stehen auch Erklärvideos bereit. Über die SVA Tel. 071 282 61 91 oder die AHV-Zweigstelle Wartau Tel. 058 228 20 51 können telefonisch Auskünfte eingeholt werden.