http://www.wartau.ch/de/umwelt/naturschutzprojekte/burghuegel/
20.01.2018 23:52:36


Aufwertung Burghügel


In mehreren Etappen wurde der Burghügel Wartau 2001-2008 landschaftlich und ökologisch aufgewertet. Seither gewährleistet die Pflege, dass die Lebensräume erhalten bleiben.

Ansicht Burghügel
Der Hügel unter der Burgruine Wartau hat ein besonderes Naturpotential – dank Föhnlage, Bodengründigkeit und Exposition. Doch Nutzungsaufgabe, Verbrachung und Verwaldung liessen die sonnenbedürftige Natur bis zur Jahrtausendwende allmählich verarmen.

Von 2001-2008 wurden daher unter Federführung der Politischen Gemeinde Wartau verschiedene Aufwertungen getätigt: Wälder aufgelichtet, verbrachte Flächen entbuscht und in Folgepflege genommen, Trockenmauern instandgestellt. Ein neuer, terrassierter Bürgerwingert mit der Traubensorte Chardonnay wurde angelegt. Die Terrassenböschungen wurden mit Blumenwiesen angesät. Rund 20 Rebleute pflegen den naturnahen Bürgerwingert und sorgen so für eine artenreiche Natur und für einen besonderen Tropfen. Als Versuch halten Ziegen den aufgelichteten Wald offen.

Medienmitteilung vom 25.01.2016