Willkommen auf der Website des Wartau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Wartau

Energiestadt Wartau


Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung des Bundesamtes für Energie und des Trägervereins ´Label Energiestadt´ und wird jenen Gemeinden verliehen, die ausgesuchte energie-politische Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Es ist ein Leistungsausweis für konsquente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Energiestädte stabilisieren den Stromverbrauch, senken den Einsatz von Öl und Gas und nutzen vermehrt erneuerbare Energien.

Logo Energiestadt

Für die Gemeinde, die 2011 als 25. St. Galler Energiestadt ausgezeichnet wurde, steht ökologisch vorbildliches Handeln im Vordergrund. Dazu gehören:
Die Unterstützung alternativer Energien, der nachhaltige Umgang mit Boden, Wasser und Luft, Minergie-Standard bei Neubauten und Umnutzungen sowie die Förderung des öffentlichen Verkehrs und des Langsamverkehrs. Zudem engagiert sich die Gemeinde aktiv für die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Mobilitätslösungen.

Energiepolitische Vorzeigeprojekte
Durch die Gewährleistung einer KEV-Überbrückung hat die Gemeinde Wartau den Bau einer 1 MWp-PV-Anlage ermöglicht. Die Anlage kann den kommunalen Strombedarf inkl. Strassenbeleuchtung decken. Die Gemeindeliegenschaften werden somit zu 100% mit erneuerbarem Solarstrom beliefert.
Durch Klein- und Trinkwasserwerke und mittels Sanierungen wurde die Nutzung der Wasserkraft verbessert.
Der Schulhausneubau «Feld» entsteht derzeit nach Minergie A-Standard und mit PV-Anlage.

Die nächsten Schritte
vermehrt kleinere Anlagen zur lokalen Produktion von Ökostrom unterstützen;
die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Mobilitätslösungen (Regio Move) weiterhin gezielt fördern;
die Energiebuchhaltung weitestgehend automatisieren;
alte Schulhäuser zusammenlegen;
die bereits getroffenen Massnahmen auf ihre Wirksamkeit prüfen.

Zertifizierungen
1. Zertifizierung 2010
2. Zertifizierung 2015
3. Zertifizierung 2019

Auf nachstehenden Seiten finden Sie Förderbeiträge von Bund und Kanton. Es lohnt sich, energieeffizient zu investieren, zu kaufen und zu konsumieren.

Links zum Thema Energie:

Links zum Thema Mobilität:

weitere Links:

  • Miet- und Vermietplattform; sharely