http://www.wartau.ch/de/portrait/uebersichtportrait/
16.12.2018 09:35:55


Wartau - die Vieldörfergemeinde im Werdenberg


Wartau ist keine gewöhnliche Gemeinde. Das fängt schon dort an, dass kein Ort namens Wartau existiert.

Panoramabild
Panoramabild (Flugaufnahme)
Eine gute Wohn- und Lebensqualität in einer intakten Umgebung für die über 5'000 Einwohnerinnen und Einwohner zu bieten, ist für die Behörden von zentraler Bedeutung. Die Dörfer Azmoos, Trübbach, Weite, Malans, Oberschan, Gretschins, Fontnas sowie die Weiler Plattis und Murris liegen am Fusse eines einmaligen Gebirgszugs, inmitten sanft auslaufender Hügelterrassen. Das milde, vom Föhn begünstigte Klima verleiht der Gemeinde beinahe südalpine Anmut und macht sie zur Sonnenstube des Rheintals. Auch der Stil vieler älterer Bauten erinnert mehr ans südlich angrenzende Sarganserland und die Bündner Herrschaft als ans St. Galler Rheintal.

In einer intakten Natur entfliehen Sie der Alltagshektik. In Wald und Wiese mit zahlreichen Oasen der Ruhe finden Körper und Geist frische Luft zum Durchatmen und Entspannen. Kinderspielplätze oberhalb des Hotels Alvier und in der Heuwiese laden Familien zum Verweilen ein.

In Wartau decken Dorfläden, Bäckereien und eine Metzgerei die tagtäglichen Bedürfnisse nach Lebensmitteln ab. Auch sind Spezialgeschäfte anzutreffen sowie Banken und Poststellen.

Die Dorfgemeinschaften verwenden viel Engagement auf eine liebens- und lebenswerte Weiterentwicklung ihres Lebensraums. Man kennt und hilft sich untereinander.