Willkommen auf der Website des Wartau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Wartau

Sondernutzungsplan Gretschinserbach (Abschnitt Riet bis Marschin)

Gestützt auf Art. 23ff und Art. 29ff des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (sGS 731.1; abgekürzt PBG) sowie Art. 24ff und Art.25ff des kantonalen Wasserbaugesetzes (sGS 734.1; abgekürzt WBG) wird öffentlich aufgelegt:

Sondernutzungsplan Gretschinserbach (Abschnitt Riet bis Marschin)
[Festlegung Gewässerraum nach Art. 36a GSchG]


Der Sondernutzungsplan liegt während 30 Tagen, d.h. vom 21. November bis 20. Dezember 2019, bei der Bauverwaltung Wartau, Rathaus, Büro-Nr. 10, Azmoos, zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Rechtsmittel
Gegen den Sondernutzungsplan kann während der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat Wartau, Poststrasse 51, Postfach, 9478 Azmoos, Einsprache erhoben werden.

Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut (Art. 41 PBG und Art.45 Abs. 1 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege, sGS 951.1). Die Einsprache hat eine Darstellung des Sachverhaltes, eine Begründung sowie einen Antrag zu enthalten.



Datum der Neuigkeit 21. Nov. 2019